TomTom Navi-App bald auch für Android

Gute Nachrichten für Android-User: TomTom hat bestätigt, dass man die Navigations-App bald auch für Smartphones und Tablets mit Googles Mobil-OS zur Verfügung stellen wird.

Fürs i-Phone bereits erhätlich: die TomTom-App © TomTom

Zwar funktioniert Google Maps natürlich gut, dennoch fehlt hier eine wirkliche Navigationsleistung. Zudem benötigt Google ständig eine gute Verbindung ins Netz, sowie ausreichend Kapazität an Datenvolumen. In solchen Fällen muss eine vollwertige Offline-Navigation her, bei der alle notwendigen Daten auf dem Gerät liegen und nicht jedesmal erst geladen werden müssen.

Das will nun Tomtom, Marktführer in Europa in Sachen Navigationsgeräte, leisten, bestätigte das Unternehmen gegenüber dem Onlinemagazin pocketlint. Damit folgt TomTom der App von Navigon, die bereits auf dem Android Markt ist. Wann die App kommt ist noch unklar, der Termin ist aber wohl für diesen Sommer angesetzt.

Für das iPhone gibt es TomTom bereits, die Android-Version soll der Qualität in nichts nachstehen, sich aber dem System anpassen.

Zum Preis ist ebenfalls noch nicht bekannt,  Branchenkenner gehen von einem ähnlichen Preis aus wie die iPhone-App: der liegt bei etwa 50 Euro.

Quelle: androidnext.de, pocket-lint.com

Comments are closed.