Neuer Weltrekord im Spritsparen

Das australische Ehepaar John und Helen Taylor ist mit einer einzigen Tankfüllung 2617 Kilometer weit gefahren. Auf hundert Kilometer verbrauchten die beiden nur 2,8 Liter pro 100 Kilometer.

John und Helen Taylor sind Weltmeister im Spritsparen und lassen ihr Wissen andere auf ihrer Website teil haben. Foto: fuelacademy.com

Von diesen beiden kann man sich eine Scheibe abschneiden: John und Helen Taylor haben seit 1982 unglaubliche 89 Rekorde für sparsames Fahren aufgestellt. Für ihren neuesten Rekord hatten sie in ihrer Straßenlimousine auch noch 55 Kilogramm Gepäck dabei. Dann starteten sie ihren dreitägigen Trip in Houston, Texas. Sie durchquerten in ihrem neuen VW Passat TDI SE drei Bundesstaaten und landeten schließlich in Sterling, Virginia, als sie zum ersten Mal tanken mussten.

Für die ganzen 2617 Kilometer brauchten sie nur 70 Liter Sprit – damit haben sie den Rekord für seriengefertigte Dieselfahrzeuge um 152 Kilometer übertroffen und einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Wer es den beiden Australiern nachtun möchte: auf ihrer Website www.fuelacademy.com haben die Taylors ihre Tipps fürs Spritsparen preis gegeben. Wer die 30 Regeln befolgt, kann vielleicht auch noch den ein oder anderen Euro sparen. Hexenwerk ist das jedoch nicht – die meisten Tipps hat man schon einmal gehört. John und Helen Taylor beweisen aber, wie erfolgreich man diese Tipps befolgen kann.

Quelle: spiegel.de

Comments are closed.