Brandgefahr: Erneuter Rückruf bei BMW

Erst vor wenigen Wochen musste BMW 1,3 Millionen Autos wegen Brandgefahr zurückrufen, im januar wurden 235.000 Minis in die Werkstätten beordert – der teuerste Rückruf in der Geschichte BMWs. Nun sind alle Modelle ab dem 5er aufwärts betroffen.

Rückruf wegen Brandgefahr: 5er BMW. ©Andre Müller, pixelio.de

Wegen möglicher Brandgefahr müssen Modelle ab der 5er-Reihe aufwärts mit Acht- und Zwölfzylindermotoren, bei der Marke Mini Autos in der Motorvariante Cooper S und John Cooper Works in die Werkstätten.

Wie ein Sprecher mitteilte, betrifft dies weltweit etwa 9200 Fahrzeuge, in Deutschland sind das rund 360 BMWs und 620 Minis. Die meisten Fahrzeuge sollen in den USA zugelassen sein.

Rissige Abdeckungen der Zusatzkühlmittelpumpe im Turbolader können einen Kurzschluss auslösen, im schlimmsten Fall kann es zum Brand kommen.

Quelle: heise.de

Comments are closed.