Extravagant: Audi A1 Clubsport Quattro

Am Wörthersee treffen sich jährlich die Autohersteller um sich die bizarrsten Neuumbauten vorzustellen. Audi zum Beispiel möchte dieses Jahr mit dem 500 PS-Monster A1 Clubsport Quattro glänzen.

Dieser ist ein erster Vorgeschmack auf den für 2012 erwarteten Audi RS1 – der wird dann aber doch eine Spur reailistischer auftreten. Das Treffen am Wörthersee ist das jährliche Tuning-Treffen der Autohersteller und findet dieses Jahr vom 1. Juni bis 4. Juni statt.

Der A1 Clubsport quattro fährt ein äußerst imponsantes Äußeres auf: ein voluminöser Dachflügel, Frontschürze und Scheinwerfer mit roten Elementen, die an rote Augen erinnern.

Aber auch seine Leistungen lassen sich sehen: der nur 1390 Kilogramm schwere A1 Clubsport schafft den Sprint auf 100/km/h in nur 3.7 Sekunden, für 200 km/h brauch ert 10.9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist allerdings elektronisch auf „zivile“ 250 km/h begrenzt.

Was der A1 Clubsport Quattro sonst noch zu bieten hat, erfahren Sie hier.

 

Comments are closed.